Sadhana (tägliche spirituelle Praxis)

 

 

Jemand sagte einmal über das Sadhana: "Sobald Sadhana gemacht wurde, sollte dir nichts passieren." Ich antwortete: "Nein, wenn Sadhana geschieht, sollte dir alles geschehen, und du solltest als Sieger daraus hervorgehen, du solltest siegreich da herauskommen!" Das ist es, was Sadhana dir bringt. Es gibt dir keine schriftliche Garantie von Gott. Derjenige, der Sadhana macht, baut sich eine so kraftvolle Persönlichkeit auf, dass er alles erobern kann! Aus dem Grund mache ich mein eigenes Sadhana. Ich mache es seit Jahren. Ich mach es sogar jetzt. Manche Leute fragen mich: "Du bist ein Meister, warum machst du Sadhana?" Ich sage:"Um weiterhin Meister zu bleiben!" Yogi Bhajan

 

Ein traditionelles Sadhana besteht aus einem Gebet, das sich Jap Ji Sahib nennt, einer Kundalini Yogakriya, Tiefentspannung und 7 Meditationen.

 

Termine: Samstag, 07. Dezember 2019

Uhrzeit: 5.00 bis 7.30 Uhr
Ort: Yogaraum "Bewusstsein für Yoga", Friedenstr. 63 in Würzburg, (am Kreisel hinter der Adalberokirche - Sanderau)

Bitte bringe Dir Deine Decke/Meditationsdecke, ein Kissen und etwas zu trinken mit. Matten sind vorhanden.

Sadhana ist offen für alle, ohne Anmeldung.

 

Wir machen 2,5 Stunden Sadhana um ein Zehntel der Zeit am Tag der Unendlichkeit zu geben.

"Die Unendlichkeit hat alles. Wenn du dich mit der Unendlichkeit verbindest, gibt dir die Unendlichkeit alles. Der zehnte Teil gehört der Unendlichkeit. Warum? Weil es einen bestimmten Anteil X an Zeit, Geld, Persönlichkeit, Selbst, Projektion, Denken und Planung gibt, der ein Zehntel deiner Gesamtheit betragen muss, um dich zum Königreich deines Selbst zu führen, und das ist deine eigene Seele." Yogi Bhajan

 

Sadhana ist kostenfrei.