Eine traditionelle Kundalini Yogastunde besteht aus einer Kombination von Asanas (Körperhaltungen), Mudras (Handstellungen), Bhandas (Schleussen im Körper), Mantren (Konzentrationswörter), Atem- und Entspannungstechniken sowie einer Meditation.

 

Die Ausführung ist ehr dynamsich und Kundalini Yoga reinigt das Unterbewusstsein, damit man freier, von alten Mustern gelöst, nach der jetzigen Situation handeln kann, stärkt das Nervensystem, um den Druck der Zeit zu widerstehen, beruhigt den Gedankenstrom, um still zu werden und die Seele zu hören und kräftigt, belebt und entspannt zugleich den Körper. Es hilft die Intuition zu entwickeln und bewusster, im Einklang mit der Seele den Weg des Lebens zu gehen.

 

Kurseinheit sind 1,5 Stunden. Es gibt 8 oder 10 Kurse.

Es gibt die Möglichkeit jederzeit an einer kostenlos Schnupperstunde teilzunehmen.